EIN REISETAGEBUCH - DER PERFEKTE WEGBEGLEITER AUF DEINER USA-REISE

Der eine oder andere mag einen leicht verwunderten Blick an den Tag legen, wenn plötzlich die Rede von Reisetagebüchern ist. Im Zeitalter von Tablet und Handy ein Relikt vergangener Zeiten? Mitnichten! Für Reisetagebücher musst du nicht nach Strom und Akku Ausschau halten, sondern du kannst es jederzeit unterwegs dabei haben und aus der Tasche ziehen, um eine Notiz zu machen. Stift und Papier, das kann auch Entspannung bedeuten, denn sie wirken „entschleunigend“ könnte man sagen. Und tatsächlich überlegt man meist auch, bevor man etwas zu Papier bringt, anstatt schnell zu tippen.

 

Ein weiterer Vorteil von Reisetagebüchern ist, dass du darin auch Eintrittskarten, Flyer, kleine Zettel und Ähnliches zur Erinnerung aufbewahren kannst. Oft gibt es in Reisetagebüchern kleine Einschubtaschen oder du klebst einfach ein, was aufbewahrt werden soll. Bist du dann wieder aus dem Urlaub zurück zu Hause, so kannst du bei einer schönen Tasse Kaffee oder Tee auf der Couch in deinem Reisetagebuch blättern und den Urlaub noch einmal Revue passieren lassen.

Reisetagebuch USA: Die besten Reisetagebücher

Nun ist die Auswahl an Reisetagebüchern wahrlich riesengroß, wenn man sich einmal umschaut.

Welche Art von Reisetagebuch am besten für dich geeignet ist, hängt jedoch ganz von deinen Vorlieben ab.

 

Zunächst einmal gibt es Reisetagebücher, die kartoniert sind. Damit sind sie ein wenig biegsam und können so ganz gut in die Tasche gepackt werden, ohne gleich zu knicken. Es kann aber auch sein, dass du ein richtiges Hardcover bevorzugst, das wiederum stabiler ist. Wie gerade erwähnt gibt es Reisetagebücher, in denen man in einer kleinen Einschubtasche im Buchrücken oder in zusätzlichen Klarsichthüllen Zettel, Eintrittskarten und Ähnliches ganz praktisch aufbewahren kann.

 

Eine dritte Alternative sind Reisetagebücher mit Spiralbindung. Ihr Vorteil ist, dass sie praktisch herumgeklappt werden können, wenn du etwas in deinem Reisetagebuch notierst: Das ist immer dann besonders günstig, wenn du unterwegs auch mal im Bett oder auf der Couch, also nicht am Tisch schreibst.

 

Praktisch sind auch Reisetagebücher als Ringbuch. Manch einer kennt vielleicht noch die Wochenplaner, die früher oft verwendet wurden und genauso funktionieren: Du kannst bei Bedarf die Seiten einfach aus dem Ringbuch herausnehmen und an anderer Stelle anordnen oder ersetzen oder neue hinzufügen.

 

Die Bindung des Reisetagebuchs ist also die eine Sache. Weitere wichtige Kriterien sind darüber hinaus die Größe, die Seitenzahl, die Stärke des Papiers, das nicht zu dünn sein sollte. Ebenso wichtig ist das Aussehen der Seiten, also ob sie blanko, liniiert oder kariert sind, sowie das Gewicht.

 

Du siehst also, die Auswahl ist groß: Vom ganz schlichten Tagebuch bis zum luxuriösen Ledereinband, von farbenfroh und praktisch bis klassisch und „chic“ ist alles zu finden.

 

Auf meine Reisen nehme ich immer ein Reisetagebuch mit. Ohne geht es einfach nicht, denn neben Fotos sind meine Reisetagebücher einfach perfekt dafür, sich an die vielen kleinen Details und Erlebnisse einer jeden Urlaubsreise zu erinnern. Hier findest du eine kleine Auswahl meiner Favoriten. 

Dieses Reisetagebuch mit Ledereinband ist wahrlich stilvoll und chic! Es hat einen ganz neutralen Einband, der stabil ist und der Ledereinband führt um die Seiten des Tagebuchs herum, das dadurch sehr gut geschützt ist. Das Reisetagebuch ist einfach in den Ledereinband gesteckt, der somit nachfüllbar ist, indem man das Reisetagebuch an sich herausnehmen und später separat aufbewahren kann, während man den Umschlag des Reisetagebuchs für die nächste Reise und das nächste Reisetagebuch benutzt.

  • Größe: 21,5 x 14,5 x 1,8 cm
  • Gewicht: 399 g
  • Seitenzahl: 192 Seiten, liniiert

Dieses Tagebuch ist ganz neutral gehalten. Somit kann es für alles Mögliche benutzt werden: als Reisetagebuch, Tagebuch auch wenn man nicht auf Reisen ist oder als Notizbuch. Als Reisetagebuch eignet es sich aber eben natürlich auch hervorragend. Es ist qualitativ hochwertig, mit einem Ledereinband, handgeschöpftem Papier und Fadenbindung, also so wie es sein muss! Somit ist es also gleichzeitig eine sehr schöne Geschenkidee. Auch bei diesem Reisetagebuch führt der Ledereinband, der über ein Band verschlossen werden kann, um die Seiten herum und schützt sie deshalb sehr gut. 

  • Größe: 19,6 x 17,2 x 3 cm
  • Gewicht: 422 g
  • Seitenzahl: 200 Seiten, blanko

Dieses Tagebuch lockt schon mit einem inspirierenden Titel, nämlich für „Weltenbummler“. Es ist kartoniert und damit schön biegsam und wirklich praktisch. Es enthält viele kleine Details für die Reise, beispielsweise eine Reisecheckliste, eine Liste, um die Ausgaben zu notieren und so unterwegs die Übersicht zu behalten, eine weitere Liste für die Reiseziele oder auch einen Adressenteil. 

  • Größe: 12,8 x 1,8 x 19,2 cm
  • Seitenzahl: 192 Seiten 

Das Reisetagebuch von Moses ist wirklich rundherum praktisch. Zunächst einmal hat es eine praktische Ringbindung. Darüber hinaus bietet es nicht nur eine Einschubtasche, sondern auch Klarsichthüllen, in denen man Belege, Eintrittskarten und ähnliches Sammeln und Aufbewahren kann. Außerdem gibt es einen Adressenteil und das gesamte Reisetagebuch ist sehr inspirierend illustriert, sodass man hier gern seine Reisenotizen macht. 

  • Größe: 17 x 13 x 2 cm
  • Gewicht: 218 g
  • Seitenzahl: 100 Seiten, liniiert

Genau wie die die Reiseführer von Reise Know-How so ist auch das Reisetagebuch von Reise Know-How ungemein praktisch. Die Seiten sind mit kleinen Illustrationen und Zitaten verziert und lassen dabei viel Platz für Notizen. Außerdem enthält das Reisetagebuch ein wahres Sammelsurium zu praktischen Dingen: von einer Packliste bis zu einer Weltkarte mit Zeitzonen, Maßtabellen, Kalender und vieles mehr. Man hat also alles dabei und es macht Spaß, in diesem Reisetagebuch unterwegs seine Notizen und Gedanken zu sammeln.

  • Größe: 13,9 x 20,5 cm
  • Seitenzahl: 160 Seiten

Dieses Reisetagebuch ist ebenfalls wirklich praktisch: Es hat eine Plastikschutzhülle und kann damit Wind und Wetter die Stirn bieten. Außerdem kann man auch in diesem Reisetagebuch sowohl in einer Plastikhülle wie auch in einer Einschubtasche Eintrittskarten und Belege aufbewahren. Des Weiteren gibt es allerlei praktische Checklisten und Listen zur Inspiration, beispielsweise eine Packliste, eine Adressliste, eine Liste der Lieblingsorte von unterwegs oder für die schönsten Momente der Reise. Außerdem kannst du auf einer Weltkarte markieren, wo du dich gerade aufhältst.

  • Größe: 13,9 x 1,7 x 20,5 cm 
  • Seitenzahl: 128 Seiten

Kommentare: 0