DIE BESTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN UND REISETIPPS FÜR CHARLESTON

SEHENSWÜRDIGKEITEN VON CHARLESTON

Eine der ältesten und schönsten Städte des Südostens der USA ist Charleston im heutigen Bundesstaat South Carolina. Zu Kolonialzeiten wuchs die Stadt, damals noch Charles Town genannt, zur reichsten Stadt des Südens überhaupt an. Die Siedler machten hier mit Baumwolle, Reis und Indigo ihr Glück, vor allem durch die Sklaven, von denen ein Großteil über Charleston in die Vereinigten Staaten gelangte. Die Stadt bietet ihren Besuchern heute mit ihrem Charme und Flair die Möglichkeit, auf Tuchfühlung mit der Vergangenheit der Südstaaten zu gehen, während man die Straßen entlang spaziert, vorbei an beeindruckenden Villen und Herrenhäusern, die vom Reichtum vergangener Zeiten zeugen. Charleston liegt auf einer Halbinsel und grenzt an zwei Flüsse: den Cooper River im Osten und den Ashley River im Westen. Die historische Altstadt ist sehr gut zu Fuß zu erkunden. Sie grenzt im Norden an die Calhoun Street und reicht im Süden bis zur Battery, von wo die Kanonen wie einst über den Fluss blicken.

Sehenswürdigkeiten in Charleston: Ein Spaziergang durch Charleston bedeutet: Eintauchen in die lange Geschichte des Südens der Vereinigten Staaten

Die von Palmen gesäumten Straßen mit ihren vielen beeindruckenden historischen Villen und dem stellenweise sogar noch erhaltenem Kopfsteinpflaster entlang zu spazieren, ist die beste Möglichkeit, die Atmosphäre zu genießen. An der Market Street sind um die Markthallen herum kleine Läden, Cafés und Restaurants untergebracht und die überdachten Markthallen selbst bieten viele kleine Stände, an denen man kleine Geschenke, Kunsthandwerk, Gemälde von Künstlern, Snacks und vieles mehr findet. Zu den Museen in Charleston zählt das Old Exchange Building. Es wurde als Börse und Zollhaus genutzt und während des Bürgerkriegs  in ein Gefängnis umfunktioniert. Ein weiteres lohnenswertes Museum ist der alte Sklavenmarkt bzw. The Old Slave Mart. In der Meeting Street Nr. 360 befindet sich das Charleston Museum, das der Geschichte der Stadt und des Bürgerkriegs gewidmet ist. Das Powder Magazine in der Cumberland Street zählt zu den ältesten Gebäuden der Stadt und entführt seine Besucher unter anderem in die reiche Geschichte von Geistern und Piraten, die in und um Charleston ihr Unwesen getrieben haben.

Die besten Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Charleston. Der ehemalige Sklavenmarkt.
Das Gebäude des ehemaligen Sklavenmarktes in Charleston

Sehenswürdigkeiten in Charleston: Beeindruckende Stadthäuser einstiger Plantagenbesitzer

Einige der überaus beeindruckenden alten Stadthäuser von Plantagenbesitzern, Kaufleuten und reichen Einwohnern Charlestons, kann man heute besichtigen. Dazu zählen südlich der Calhoun Street das Edmondston-Alston House an der East Battery, von dem aus man über den Hafen von Charleston und den Cooper River blicken kann, das Calhoun-Mansion und das Nathaniel Russel House, beide in der Meeting Street gelegen sowie das Heyward-Washington House in der Church Street. Ebenfalls in der Meeting Street, aber drei Straßen nördlich von der Calhoun Street entfernt, kann man das Joseph Manigault House besichtigen. Viele der alten Häuser sind mit Schildern versehen, auf denen man etwas über die ursprünglichen Eigentümer und die Geschichte des Hauses lesen kann. Dadurch kann man beim Spazierengehen in die Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner eintauchen. Auch die Kirchen sind unbedingt sehenswert. Dazu zählen beispielsweise die French Hugenot Church oder die St. Philip’s Episcopal Church.

Die besten Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Charleston. Calhoun-Mansion.
Eines von vielen Beispielen der Stadthäuser von Plantagenbesitzern im Süden: Calhoun-Mansion in Charleston

Sehenswürdigkeiten in Charleston: und was es außerdem noch zu sehen gibt...

Wer darüber hinaus gern die Geschäfte entlang bummeln möchte, der bekommt vor allem in der King Street etwas für jeden Geschmack geboten, von kleinen unabhängigen Läden über bekannte Ketten bis hin zu Designerläden. Abends bietet es sich bei schönem Wetter an, den Sonnenuntergang von der Battery aus zu beobachten. Wer sich entspannen möchte, dem empfiehlt sich auch der Waterfront Park, der direkt am Cooper River liegt.  

 

Charleston vorgelagert und über Bootstouren zu erreichen ist das historisch wichtige Fort Sumter. Hier nahm der Amerikanische Bürgerkrieg seinen Ausgang, der letztendlich zum Ende der Sklaverei führte.

Die besten Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Charleston. Historische Gebäude und Fassaden in Charleston.
Historische Gebäude und Fassaden in den Straßen von Charleston

Sehenswürdigkeiten in Charleston: Plantagen als Ausflugsziele

In der Umgebung von Charleston gibt es mehrere Plantagen zu besichtigen, die einen Einblick in die Zeit der Sklaverei geben, denn oft sind nicht nur die Häuser der Plantagenbesitzer, sondern noch die alten Unterkünfte der Sklaven erhalten. Die bekannteste Plantage unter ihnen dürfte die Boone Hall Plantation sein, die selbst für sich in Anspruch nimmt, mit ihrer auf das Haus zuführenden, von Eichenbäumen gesäumten Allee, die am meisten fotografierte Plantage der Südstaaten zu sein. Auch Magnolia Plantation and Gardens, Drayton Hall, McLeod Plantation sowie Middleton Place zählen zu den beliebten Zielen der Umgebung von Charleston.

REISETIPPS CHARLESTON: STADTRUNDFAHRTEN IN CHARLESTON

In Charleston werden zahlreiche Touren angeboten. Dazu zählen auch Stadtrundfahrten mit alten Kutschen, die sehr beliebt sind, ähnlich wie in Savannah und mit einem Reiseleiter. Sie haben festgelegte Routen in der Innenstadt.

 

Außerdem gibt es die Möglichkeit, Ausflüge ins Umland zu unternehmen, die einen halben Tag oder einen ganzen Tag dauern können. Dazu zählen auch Besichtigungstouren zu ehemaligen Plantagen und den Herrenhäusern der ehemaligen Plantagenbesitzer. Fort Sumter, vor Charleston gelegen, ist nur über Bootstouren zu erreichen.

 

Es gibt zahlreiche Touristeninformationen und Touranbieter rund um die Market Street und Meeting Street.

Informationen findest du unter anderem im Visitor Center, 375 Meeting St., tgl 8:30-17 Uhr,

oder Informationen online unter: www.charlestoncvb.com.

Reisetipp Charleston: Historischer Stadtrundgang durch Charleston

Entdecke die faszinierende Geschichte von Charleston und den Südstaaten auf diesem historischen Stadtrundgang durch Charleston. Es geht vorbei an alten Villen und Herrenhäusern, Kirchen und historischen Gebäuden der Stadt, über Kopfstein gepflasterte Straßen - direkt in hinein zu längst vergangenen Zeiten.


Reisetipp Charleston: Hafenrundfahrt entlang der Sehenswürdigkeiten von Charleston

Auf dieser ganz entspannten Hafenrundfahrt geht es vorbei an den Sehenswürdigkeiten von Charleston bis zu Fort Sumter, jenem denkwürdigen Ort, an dem die ersten Schüsse des amerikanischen Bürgerkriegs fielen. Vom Wasser aus hast du einen ganz anderen Blick auf Charleston und erhältst eine gute Einführung in die Geschichte dieser faszinierenden Stadt.


SEHENSWÜRDIGKEITEN IN CHARLESTON: MUSEEN UND ATTRAKTIONEN

Calhoun-Mansion

16 Meeting St, Charleston, SC 29401 http://www.calhounmansion.net/

 

Charleston Museum

360 Meeting St, Charleston, SC 29403 https://www.charlestonmuseum.org/

 

Edmonton-Alston House

21 E Battery, Charleston, SC 29401 https://www.edmondstonalston.org/

  

Fort Sumter

South Carolina 29412 https://www.nps.gov/fosu/contacts.htm

 

French Hugenot Church

136 Church St, Charleston, SC 29401 https://www.huguenot-church.org/

 

Heyward-Washington House

87 Church St, Charleston, SC 29403 https://www.charlestonmuseum.org/historic-houses/heyward-washington-house/

 

Joseph Manigault House

350 Meeting St, Charleston, SC 29403 https://www.charlestonmuseum.org/historic-houses/joseph-manigault-house/

 

Nathaniel Russel House

51 Meeting St, Charleston, SC 29401 https://www.historiccharleston.org/house-museums/nathaniel-russell-house/

 

Old Exchange Building

122 E Bay St, Charleston, SC 29401 http://www.oldexchange.org/

 

The Old Slave Mart

6 Chalmers St, Charleston, SC 29401 http://www.oldslavemartmuseum.com/

 

Powder Magazine

79 Cumberland St #3112, Charleston, SC 29401 https://www.powdermagazine.org/

 

St. Philip’s Episcopal Church

142 Church St, Charleston, SC 29401 https://www.stphilipschurchsc.org/

 

Waterfront Park

Vendue Range, Concord St, Charleston, SC 29401 https://www.charlestonparksconservancy.org/park-finder

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN CHARLESTON: PLANTAGEN IN DER UMGEBUNG VON CHARLESTON

Drayton Hall

3380 Ashley River Rd, Charleston, SC 29414 http://www.draytonhall.org/

 

Magnolia Plantation and Gardens

3550 Ashley River Rd, Charleston, SC 29414 https://www.magnoliaplantation.com/

 

Middleton Place

4300 Ashley River Rd, Charleston, SC 29414 https://www.middletonplace.org/

 

McLeod Plantation

325 Country Club Dr, Charleston, SC 29412 https://www.ccprc.com/1447/McLeod-Plantation-Historic-Site

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

REISETIPPS FÜR CHARLESTON

REISETIPPS CHARLESTON: FLUGHAFEN CHARLESTON

Der Flughafen von Charleston ist Charleston International Airport. Er liegt knapp 20 km nördlich von Charleston entfernt.

Informationen gibt es unter: www.chs-airport.com

 

Vom Flughafen gelangt man mit dem Taxi in die Stadt oder mit dem Airport Shuttle, der $12 kostet.

REISETIPPS CHARLESTON: ZUGREISEN NACH CHARLESTON

Charleston erreicht man mit den Zügen von Amtrak. Der Bahnhof befindet sich circa 13 km vom Stadtzentrum entfernt, 4465 Gaynor Ave.

Von Bahnhof aus sollte man ein Taxi nehmen, da es kein sicheres Viertel ist.

 

Weitere Informationen gibt es unter:

www.amtrak.com.

 

Bei den America Notes findest du ausführliche Informationen und Tipps über Zugreisen durch die USA hier.

 

Informationen zu den Zugstrecken von Amtrak durch South Carolina findest du unter den Sehenswürdigkeiten und Reisetipps South Carolina.

REISETIPPS CHARLESTON: BUSREISEN NACH CHARLESTON

Der Busbahnhof für die Greyhound Busse befindet sich außerhalb der Stadt, 3610 Dorchester Rd.

Auch von hier aus gilt, wie für die Anreise mit dem Zug, dass man besser mit dem Taxi in die Innenstadt fahren sollte, da die Gegend um den Busbahnhof kein sicheres Viertel ist.

 

Informationen zu Greyhound findest du unter:

www.greyhound.com.

 

Bei den America Notes findest du ausführliche Informationen und Tipps über Busreisen durch die USA hier.

REISETIPPS CHARLESTON: UNTERWEGS IN CHARLESTON

Die Altstadt von Charleston mit allen ihren Sehenswürdigkeiten kann man problemlos und auch am besten zu Fuß erkunden. 

REISETIPPS CHARLESTON: MIT DEM BUS UNTERWEGS IN CHARLESTON

Die Busse in Charleston werden von CARTA betrieben.  Fahrkarten kosten $1,75 (Stand 2017).

Informationen gibt es unter: www.ridecarta.com.

REISETIPPS CHARLESTON: MIT DER STRASSENBAHN UNTERWEGS IN CHARLESTON

In Charleston gibt es drei Straßenbahnlinien, betrieben durch DASH, das für Downtown Area Shuttles steht. Fahrkarten kosten $1,75 wie für die Busse. Es gibt Tageskarten für $6, die in Bussen und Bahnen gelten, ebenso wie die 3-Tages-Karte für $14. Außerdem gibt es Zehnerkarten für $14 (Stand 2017).

Informationen findest du unter: www.ridecarta.com

REISETIPPS CHARLESTON: STADTPLAN VON CHARLESTON

Einen Stadtplan von Charleston kannst du dir kostenlos herunterladen unter:

https://www.charlestonsfinest.com/sc/mapdntwn.htm

REISETIPPS CHARLESTON: ÜBERNACHTUNGEN IN CHARLESTON

Tipps und Informationen zum Buchen von Übernachtungen in Charleston findest du bei den America Notes in unserem Beitrag Unterkünfte für die Reise in die USA buchen. Fall du Interesse an einer Übernachtung bei AirBnB hast, dann findest du in unserem Beitrag Unterkünfte für die USA-Reise über AirBnB buchen eine genaue Beschreibung darüber, wie AirBnB funktioniert. Beide Beiträge findest du unter dem Punkt Reiseplanung, bei dem sich alles um die Planung deiner USA-Reise dreht: Von nützlichen Tipps zur Organisation deiner USA-Reise bis zu einer Packliste für die USA ist alles dabei.

REISETIPPS CHARLESTON: TIPPS FÜR DIE REISEPLANUNG

Und schließlich noch ein paar Links bei  den America Notes, unter denen du praktische Informationen für deine Reiseplanung für deine USA-Reise findest: 

REISETIPPS CHARLESTON: REISEFÜHRER FÜR CHARLESTON

  • Herausgeber: LONELY PLANET DEUTSCHLAND; 7. Edition (5. Juli 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 372 Seiten
  • ISBN-10: 9783829745918
  • ISBN-13: 978-3829745918

 


  • Herausgeber: LOOSE; 6. Edition (5. Oktober 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 712 Seiten
  • ISBN-10: 9783770178674
  • ISBN-13: 978-3770178674

 


  • Herausgeber: LONELY PLANET DEUTSCHLAND; 4. Edition (5. Juli 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 484 Seiten
  • ISBN-10: 9783829745925
  • ISBN-13: 978-3829745925

 


  • Herausgeber: DUMONT REISEVERLAG; 5. Edition (31. Mai 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 504 Seiten
  • ISBN-10: 3770181662
  • ISBN-13: 978-3770181667

 


Kommentare: 0