DIE BESTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN UND REISETIPPS FÜR SAVANNAH

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN SAVANNAH

So stellt man sich den Süden der USA vor – wie in Savannah! Großartige Villen und Herrenhäuser, elegante gepflegte quadratische Plätze mit riesigen Schatten spendenden Bäumen. Und die sind notwendig, wenn im Sommer das Thermometer beachtlich in die Höhe steigt. Savannah zählt zu den schönsten Städten des Südens der Vereinigten Staaten überhaupt und hat eine wundervolle Altstadt, die den Charme des Südens versprüht.

 

Die Stadt Savannah liegt direkt am gleichnamigen Fluss. Die Altstadt reicht vom Martin Luther King Jr. Boulevard im Westen zur Gaston Street im Süden und zur East Broad Street im Osten. Im Norden der Stadt liegt der Savannah River. Die in Nord-Süd-Achse verlaufende Drayton Street unterteilt die Straßen in East und West.

Die besten Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Savannah. Die ehemaligen Lagerhäuser am Factor's Walk.
Die ehemaligen Lagerhäuser und Gebäude am Factor's Walk beherbergen heute kleine Geschäfte und Restaurants.

In den alten am Flussufer gelegenen Lagerhäusern des Factors Walk, die an die River Street grenzen und in denen früher vor allem Baumwolle gelagert wurde, sind heute Läden, Restaurants und auch einige Büros und Wohnungen untergebracht. Der an den Fluss grenzende Morrell Park beherbergt die Waving Girl Statue, die von einer Legende Savannahs erzählt. Sie ist Florence Margaret Martus gewidmet, einer Tochter der Stadt, die es sich an dieser Stelle einst gemeinsam mit ihrem Hund zur Aufgabe machte, die Seefahrer in Savannah zu begrüßen. Ebenfalls ganz in der Nähe des Flussufers, an der Bay Street, befindet sich die City Hall, das Rathaus von Savannah. Ihm gegenüber liegt das Customs House.

 

Die Altstadt kann man wunderbar zu Fuß erkunden. Beeindruckende Villen aus der Zeit, in der Savannah mit seiner Plantagenwirtschaft reich wurde, stehen nicht nur entlang der Straßen, sondern vor allem auch um die insgesamt zweiundzwanzig grünen Plätze, die über die Altstadt verteilt sind. Auf ihnen bieten große Eichenbäume Schatten, der vor allem in der Sommerhitze Abkühlung bringt.

Die besten Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Savannah. Die Plätze der Altstadt von Savannah.
Einer von 22 schattenspendenden Plätzen in der Altstadt von Savannah

Viele der alten Villen sind mit Schildern versehen, auf denen das Alter der Gebäude angegeben ist und die an ihre ehemaligen Besitzer und deren Geschichte erinnern. Einige dieser Villen kann man auch noch besichtigen, so z. B. das am Madison Square gelegene Green-Meldrim House, das Flannery O’Connor Childhood Home in der E Charlton Street, einer der großen Schriftstellerinnen für Kurzgeschichten aus dem Süden der Vereinigten Staaten, das Andrew Low House, des Gründers der Girl Scouts, in der Abercorn Street oder das Davenport House Museum in der E State Street. Viele Besucher zieht es auch auf den Colonial Park Cemetery Ecke Abercorn St und E. Oglethorpe Ave. Im südlichen Teil der Innenstadt, direkt an die Gaston Street grenzend, lädt der Forsyth Park als größter Park der Stadt zum Entspannen ein.

Die besten Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Savannah. Green Meldrim Mansion in Savannah.
Green Meldrim Mansion

Wer gern mehr über die Geschichte der Afroamerikaner der Stadt und des gesamten Südens der USA lernen möchte, dem sei ein Besuch der First African Baptist Church empfohlen, eine der ältesten afroamerikanischen Kirchen in ganz Nordamerika. Hier versteckten sich oft auch in kleinen Kammern unter der Erde die Sklaven, die über die Underground Railroad in den Norden fliehen wollten.

 

Die sehenswerte Kathedrale von Savannah ist die Cathedral of Saint John the Baptist in der E Harris Street. Im Besucherzentrum, dem Visitor Center am Martin Luther King Boulevard, ist auch das Savannah History Museum zu finden. Zu den interessanten Museen Savannahs zählt auch das Telfair Museum of Art, zu dem drei Stätten gehören: die Telfair Academy in der Barnard Street, das Jepson Center in der W York St und das Owens-Thomas House in der Abercorn St. Weitere sehenswerte Museen sind das SCAD Museum of Art am Turner Boulevard, das Ships of the Sea Maritime Museum am Martin Luther King Jr. Blvd. und das Massie Heritage Center in der E Gordon Street, das über die Architektur und die Entwicklung der Stadt Savannah erzählt.

REISETIPPS SAVANNAH: STADTRUNDFAHRTEN IN SAVANNAH

Informationen zu Stadtspaziergängen und Touren findest du im Visitor Center.

 

Es gibt zahlreiche Touren durch die Stadt, zu Fuß, zu bestimmten Themen wie beispielsweise Architektur, Parks oder Geistern. Beliebt sind auch Stadtrundfahrten mit Kutschen oder die Fahrten mit den sogenannten Trolleys, deren Route um und durch die Innenstadt führt und die mit Hop-on-Hop-off-Touren eine gute Möglichkeit sind, so viele Stopps wie möglich einzulegen.

 

Fahrten mit Kutschen bietet www.savannahcarriage.com, Bootstouren gibt es beispielsweise bei www.savannahriverboat.com. Stadtführungen bieten Savannah Dan www.savannahdan.com oder Cool Savannah Walking Tours www.coolsavannah.net an oder auch die Savannah History Tour www.southernstrolls.com. Führungen zur Architektur von Savannah gibt es bei www.architecturalsavannah.com.

 

Die Touristeninformation befindet sich im Visitor Center, 301 Martin Luther King Jr Blvd, Mo-Fr 8:30-17 und Sa+So 9-17 Uhr, www.visitsavannah.com

Eine weiteres kleineres Touristeninformationszentrum liegt am Fluss in der River Street, Jan + Feb tgl. 9-18 Uhr und Mrz-Dez 9-20 Uhr.

Reisetipp Savannah: Das historische Savannah auf einer Trolleybus-Tour entdecken

Läuft man durch Savannah, so sieht man die lustigen kleinen Trolley-Busse scheinbar überall. Und ganz ehrlich: Vor allem bei den heißen Temperaturen, die im Sommer in Savannah an der Tagesordnung sind, tut es gut, zwischendurch immer mal den Füßen eine Ruhepause zu gönnen und ganz unkompliziert von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten zu gelangen. Die Trolley-Busse fahren eine festgelegte Route durch die Altstadt von Atlanta, so dass man bequem überall ein- und aussteigen kann.


Reisetipp Savannah: Entdecke die mystische und geheimnisvolle Seite Savannahs mit der Geister- und Grabstein-Bustour

Mystisch, geheimnisvoll, gruselig, gespenstig...all das sind Wörter, für die Savannah bekannt ist. Bei Sonnenuntergang wechselt Savannah scheinbar sein Äußeres und du kannst auf gespenstischen Pfaden wandeln! 


Reisetipp Savannah: Geführter Stadtrundgang durch das historische Savannah

Ein Stadtrundgang mit einem Reiseführer macht natürlich besonders viel Spaß in einer Stadt mit einer so langen und interessanten Geschichte wie Savannah sie hat. Deshalb für deinen Aufenthalt in Savannah also unbedingt zu empfehlen!


Reisetipp Savannah: Tagesausflug auf eine der  Plantagen in Savannahs Umgebung

Wenn du einen zusätzlichen Tag für deinen Aufenthalt in Savannah eingeplant hast, dann lohnt es sich auch, einen Tagesausflug zu einer der umliegenden Plantagen zu buchen. So bekommst du einen fantastischen Einblick in das Leben auf einer Plantage in den Südstaaten vor der Zeit des Bürgerkriegs. Zu diesen Tagesausflügen gibt es bei den zahlreichen Touranbietern direkt in Atlanta Informationen und kleine Flyer oder auch im Hotel. Am besten ist es, wenn du dich gleich bei deiner Ankunft um diese Tour kümmerst, denn sie sind äußerst beliebt und schnell ausgebucht.

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN SAVANNAH: MUSEEN UND ATTRAKTIONEN

Andrew Low House

329 Abercorn St, Savannah, GA 31401 http://www.andrewlowhouse.com/

 

Cathedral of Saint John the Baptist

222 E Harris St, Savannah, GA 31401 https://savannahcathedral.org/

 

Colonial Park Cemetery

200 Abercorn St, Savannah, GA 31401 http://www.savannahga.gov/498/Cemeteries

 

Customs House

1 E Bay St, Savannah, GA 31401

 

Davenport House Museum

324 E State St, Savannah, GA 31401 http://www.davenporthousemuseum.org/

 

First African Baptist Church

23 Montgomery St, Savannah, GA 31401 https://www.firstafricanbc.com/

 

Flannery O’Connor Childhood Home

207 E Charlton St, Savannah, GA 31401 https://www.flanneryoconnorhome.org/

 

Green-Meldrim House

14 W Macon St, Savannah, GA 31401 http://stjohnssav.org/visit/green-meldrim-house/

 

Massie Heritage Center

207 E Gordon St, Savannah, GA 31401 http://internet.savannah.chatham.k12.ga.us/schools/massie/default.aspx

 

Savannah History Museum

303 Martin Luther King Jr Blvd, Savannah, GA 31401 http://www.chsgeorgia.org/

 

SCAD Museum of Art

601 Turner Blvd, Savannah, GA 31401 https://www.scadmoa.org/

 

Ships of the Sea Maritime Museum

41 Martin Luther King Jr Blvd, Savannah, GA 31401 https://www.shipsofthesea.org/

 

Telfair Museum of Art mit Telfair Academy, Jepson Center und Owens-Thomas House and Slave Quarters

207 W York St, Savannah, GA 31401  https://www.telfair.org/

(Owens-Thomas House and Slave Quarters in 124 Abercorn St, Savannah, GA 31401)

 

Waving Girl Statue

2 E Broad St, Savannah, GA 31401

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

REISETIPPS FÜR SAVANNAH

REISETIPPS SAVANNAH: FLUGHAFEN SAVANNAH

Der Flughafen von Savannah ist Savannah Airport. Er liegt knapp 15 km westlich von Savannah entfernt.

Informationen gibt es unter: www.savannahairport.com

 

 Vom Flughafen gelangt man mit dem Taxi in die Stadt.

REISETIPPS SAVANNAH: ZUGREISEN NACH SAVANNAH

Savannah erreicht man mit den Zügen von Amtrak. Der Bahnhof befindet sich im Südwesten des Stadtzentrums, 2611 Seaboard Coastline Drive, ziemlich abseits gelegen. Eine Fahrt mit dem Taxi kostet ca. $15 bis Downtown, circa $20 bis Midtown, wo sich viele der etwas erschwinglicheren Kettenhotels, im Vergleich zu den teuren Hotels von Downtown befinden.

 

Weitere Informationen findest du unter:

www.amtrak.com.

 

Bei den America Notes findest du ausführliche Informationen und Tipps über Zugreisen durch die USA hier.

 

Informationen zu den Zugstrecken von Amtrak durch Georgia findest du unter den Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Georgia.

REISETIPPS SAVANNAH: BUSREISEN NACH SAVANNAH

Der Busbahnhof für die Greyhound Busse befindet sich im Westen des Stadtzentrums in der 610 W Oglethorpe Ave.

 

Informationen zu Greyhound findest du unter:

www.greyhound.com.

 

Bei den America Notes findest du ausführliche Informationen und Tipps über Busreisen durch die USA hier.

REISETIPPS SAVANNAH: UNTERWEGS IN SAVANNAH

Im historischen Teil von Savannah kannst du alle Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß erreichen.

Innerhalb der Altstadt fahren aber auch kostenlose CAT Shuttlebusse zwischen der Innenstadt, dem Besucherzentrum (Visitor Center) und dem City Market. Betrieben werden diese von Chatham Area Transit (CAT). Informationen unter: www.catchacat.org.

 

Für Fahrten mit Bussen zu außerhalb der Altstadt liegenden Zielen kostet eine Fahrkarte $1,50. Tageskarten sind erhältlich zu $3,00 (Stand 2017). 

REISETIPPS SAVANNAH: ÜBERNACHTUNGEN IN SAVANNAH

Tipps und Informationen zum Buchen von Übernachtungen in Savannah findest du bei den America Notes in unserem Beitrag Unterkünfte für die Reise in die USA buchen. Fall du Interesse an einer Übernachtung bei AirBnB hast, dann findest du in unserem Beitrag Unterkünfte für die USA-Reise über AirBnB buchen eine genaue Beschreibung darüber, wie AirBnB funktioniert. Beide Beiträge findest du unter dem Punkt Reiseplanung, bei dem sich alles um die Planung deiner USA-Reise dreht: Von nützlichen Tipps zur Organisation deiner USA-Reise bis zu einer Packliste für die USA ist alles dabei.

REISETIPPS SAVANNAH: TIPPS FÜR DIE REISEPLANUNG

Und schließlich noch ein paar Links bei  den America Notes, unter denen du praktische Informationen für deine Reiseplanung für deine USA-Reise findest: 

REISETIPPS SAVANNAH: REISEFÜHRER FÜR SAVANNAH

  • Herausgeber: LOOSE; 6. Edition (5. Oktober 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 712 Seiten
  • ISBN-10: 9783770178674
  • ISBN-13: 978-3770178674

 


  • Herausgeber: LONELY PLANET DEUTSCHLAND; 4. Edition (5. Juli 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 484 Seiten
  • ISBN-10: 9783829745925
  • ISBN-13: 978-3829745925

 


  • Herausgeber: DUMONT REISEVERLAG; 5. Edition (31. Mai 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 504 Seiten
  • ISBN-10: 3770181662
  • ISBN-13: 978-3770181667

 


Kommentare: 0