REISEZIELE, REISETIPPS UND GESCHICHTEN ÜBER ARIZONA

SEHENSWÜRDIGKEITEN UND NATIONALPARKS IN ARIZONA

Arizona gehört zu den südlichsten Staaten der USA und grenzt direkt an Mexiko. In Arizona gibt es zahlreiche Nationalparks. Keiner von ihnen ist jedoch so bekannt wie der Grand Canyon. Und so nennt sich Arizona selbst der "Grand Canyon State". Außerdem liegt hier, direkt an der Grenze zu Utah, das berühmte Monument Valley. Mit dem Antelope Canyon, dem Canyon de Chelly, dem Petrified National Forest und vielem mehr stolpert man quasi von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten.

Hier weiterlesen...

SEHENSWÜRDIGKEITEN UND REISETIPPS FÜR PHOENIX

 Die Hauptstadt von Arizona ist Phoenix. Was für ein Name für eine Stadt! Bekannt aus der ägyptischen Mythologie und heute ein Begriff: Ein Phoenix, der sich aus seiner eigenen Asche erhebt und aufsteigt. Wie passend für eine Stadt, die inmitten der Wüste liegt. Ohne Bewässerungssysteme wäre dies ein Ding der Unmöglichkeit. Bereits 1889 wurde Phoenix zur Hauptstadt von Arizona. Die Sonne und die Bewässerungssysteme machten die Landwirtschaft zu einem wichtigen Wirtschaftszweig in der Region. 

Hier weiterlesen...

DER GRAND CANYON NATIONALPARK

Weder in Worten noch in Bildern lässt sich beschreiben, welcher atemberaubende Anblick sich bietet, wenn man auf den Rand des Grand  Canyon zuläuft. Leicht kann es einem kalt den Rücken herunterlaufen ob dieser unglaublichen landschaftlichen Schönheit, den Felsformationen, den verschiedenen Farben und der schieren Größe, die sich dem Auge bietet. Der Canyon, durch den sich der Colorado Fluss schlängelt, trägt nicht ohne Grund den Namen The Grand Canyon of the Colorado, denn diesen Anblick wird man mit Sicherheit nie vergessen. 

Hier weiterlesen...

 

DAS MONUMENT VALLEY

Noch im südlichen Teil Utahs, südlich des Glen Canyon und von Lake Powell, beginnt das Reservat der Navajo, das zum größten Teil in Arizona liegt, aber neben Utah auch bis nach New Mexico reicht. Zu dem Gebiet der Navajo gehört auch das Monument Valley, das ebenfalls in Arizona liegt. Es ist ein absolutes Muss während einer Reise durch den Südwesten der USA. Gigantische rötliche Felsen und Säulen ragen hier in den Himmel. Sie stehen inmitten einer Ebene aus rotem Sand, über die der Wind weht.

Hier weiterlesen...

PAGE, ANTELOPE CANYON UND GLEN CANYON

Die Stadt Page entstand 1957 ursprünglich für die Arbeiter, die den nahe gelegenen Glen Canyon Dam erbauten. Heute wird Page gern als idealer Ausgangspunkt für einen Besuch der Canyons und Nationalparks im nördlichen Teil von Arizona genutzt. Es bieten sich unzählige Ausflugsmöglichkeiten. In circa 12 km Entfernung  befindet sich der Antelope Canyon. Er ist der meistbesuchte sogenannte Slot Canyon der USA. Die Wassermassen haben hier beeindruckende Felsformationen in das rötliche Gestein geschliffen. Das von oben einfallende Licht sorgt für spektakuläre Bilder und Farbschattierungen.

Hier weiterlesen...

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN FLAGSTAFF

Ungefähr eine Autostunde vom Grand Canyon Nationalpark entfernt liegt Flagstaff – und zwar genau an der berühmten Route 66! Für eine Übernachtung bzw. einen Besuch lohnt es sich also nicht nur als eine mögliche Alternative zu den direkt am Grand Canyon liegenden kleineren Orten, denn Flagstaff ist die größte Stadt in der Nähe des Grand Canyons. Man kann hier durchaus eine Pause auf dem Weg in den Süden oder vom Süden aus zum Grand Canyon einlegen, denn es liegt außerdem noch im Gebiet des Coconino National Forrest, einem der Skigebiete von Arizona. 

Hier weiterlesen...

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN SEDONA

Sedona gehört zu den Esoterik-Hochburgen des Landes. Auch wer sich einfach nur gerne entspannen möchte, kann im Ort eines der vielen Spas besuchen. Die kleine Stadt ist ideal, um Abzuschalten und um zu sich selbst zu finden. Wer nach einer aufregenden Fahrt durch die Nationalparks noch etwas Zeit hat, dem sei Sedona auf jeden Fall als Stopp zu empfehlen. Sogar der berühmte Architekt Frank Lloyd Wright, den es in seinen späteren Lebensjahren nach Arizona, vor allem nach Phoenix verschlug, hinterließ in Sedona seine Spuren. 

Hier weiterlesen...