PAGE, ANTELOPE CANYON UND GLEN CANYON - REISETIPPS UND SEHENSWÜRDIGKEITEN

Die Stadt Page entstand 1957 ursprünglich für die Arbeiter, die den nahe gelegenen Glen Canyon Dam erbauten. Heute wird Page gern als idealer Ausgangspunkt für einen Besuch der Canyons und Nationalparks im nördlichen Teil von Arizona genutzt. Von Page aus bieten sich unzählige Ausflugsmöglichkeiten.

 

Zunächst einmal wäre da der gerade mal zehn Autominuten von Page entfernt gelegene Horseshoe Bend. Hier fließt der Colorado durch eine hufeisenförmige Schlucht. Vom Aussichtspunkt in 300 Meter Höhe kann man auf das beeindruckende Bild aus wunderschönen rötlichen Farben blicken und sehen, mit welcher Macht der Fluss sich an dieser Stelle seinen Weg gebahnt hat. Vom Parkplatz, direkt am Highway 89, ist es ein circa 1 km langer Fußmarsch zum Aussichtspunkt. Es ist etwas Vorsicht geboten, da der Aussichtspunkt naturbelassen und nicht gesichert ist; Eintritt wird nicht erhoben.

Page Reisetipps und Sehenswürdigkeiten.  Horsehoe Bend bei Page in Arizona, USA
Der Horseshoe Bend bei Page, Arizona

In circa 12 km Entfernung im Reservat der Navajo befindet sich der Antelope Canyon, der über die AZ-98 zu erreichen ist. Zutritt ist nur auf den geführten Touren der Navajo möglich. Der Antelope Canyon ist der meistbesuchte sogenannte Slot Canyon der USA. Die Wassermassen haben hier beeindruckende Felsformationen in das rötliche Gestein geschliffen. Das von oben einfallende Licht sorgt für spektakuläre Bilder und Farbschattierungen. Der Antelope Canyon wird in den Lower Antelope Canyon und den Upper Antelope Canyon unterteilt. Der Upper Antelope Canyon ist der am meisten besuchte der beiden, denn hier finden sich die spektakuläreren Bilder für Fotografen und er ist ebenerdig einfacher zugänglich. In den Lower Antelope Canyon gelangt man etwas schwieriger nur über Leitern und Stahlkonstruktionen. Beide Canyons sind nicht weit voneinander entfernt. Bei Regenfällen darf man die Canyons nicht betreten, da dann selbst bei kleinen Unwettern in den Canyons Sturzfluten drohen. In die Canyons gelangt man nur unter Führungen der Navajo. Vom gekennzeichneten Basislager der Navajo fahren die Jeeps zu festgesetzten Zeiten ab und direkt vor Ort zahlt man auch die Eintrittskarten für den Canyon und die Fahrt mit dem Jeep. Die Fahrt geht über sandiges Gelände, über das der Wind fegt, sodass man als Schutz unbedingt eine Kopfbedeckung und eine Hülle oder Tasche für die Kameraausrüstung dabei haben sollte.

Grand Canyon Nationalpark Reisetipps und Sehenswürdigkeiten. Antelope Canyon.
Im Inneren des Antelope Canyon, Arizona

In unmittelbarer Nähe von Page liegen in nördlicher Richtung Lake Powell und Glen Canyon National Recreation Area. Ebenfalls in dieser Richtung nur knapp 100 km entfernt liegt Grand Staircase Escalante National Monument. Die verschiedenen Nationalparks sind alle gut von Page aus zu erreichen: Der Grand Canyon liegt südwestlich von Page 230 km entfernt, das Monument Valley liegt knapp 200 km entfernt in nordöstlicher Richtung, der Canyon de Chelley in 330 km in südöstlicher Richtung. Der Bryce Canyon Nationalpark liegt circa 330 km in nordwestlicher Richtung und der Zion Nationalpark 185 km ebenfalls in nordwestlicher Richtung. 

Grand Canyon Nationalpark Reisetipps und Sehenswürdigkeiten. Lake Powell.
Blick zum Lake Powell in der Nähe von Page, Arizona
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

UNTERKÜNFTE IN PAGE UND IN DER UMGEBUNG DES ANTELOPE CANYON UND GLEN CANYON

Page ist der ideale Ausgangspunkt zur Besichtigung des Antelope Canyon und des Glen Canyon. Allgemeine Tipps und Informationen zum Buchen von Übernachtungen in Page und Umgebung findest du bei den America Notes in unserem Beitrag Unterkünfte für die Reise in die USA buchen. Diesen Beitrag findest du unter dem Punkt Reiseplanung, bei dem sich alles um die Planung deiner USA-Reise dreht: Von nützlichen Tipps zur Organisation deiner USA-Reise bis zu einer Packliste für die USA ist alles dabei.

Kommentare: 0