KANAB - UTAHS "LITTLE HOLLYWOOD"

Ganz im Süden von Utah liegt der kleine Ort Kanab. Er wurde 1870 gegründet und versprüht das typische Flair einer Western Town. Er liegt inmitten spektakulärer roter Felsen und einer einzigartigen Landschaft, die den Ort seit den Dreißigerjahren für mehr als 100 Hollywoodproduktionen attraktiv gemacht hat. Deshalb wird er heute auch „Utah’s Little Hollywood“ genannt, ein Name, der auch auf dem ortsansässigen Museum prangt, der in die Filmgeschichte des Ortes führt. Hier haben Schauspieler wie John Wayne, Charlton Heston und sogar Ronald Reagan gedreht.

Im Museum "Little Hollywood" in Kanab, Utah, USA
Im Museum "Little Hollywood" in Kanab

Kanab wird aufgrund seiner Lage auch gern als Ausgangspunkt genutzt, um von hier aus die Nationalparks von Süd-Utah zu besuchen. Der Zion Nationalpark liegt 70 km entfernt (eine einstündige Autofahrt), zum Bryce Canyon Nationalpark sind es 125 km (eine anderthalb-stündige Autofahrt) und zum Grand Staircase-Escalante National Monument 220 km (eine circa dreistündige Autofahrt).

Blick entlang der Straßen von Kanab, Utah, USA
Kanab, Utah

Die Gegend um Kanab ist auch für Hobby-Paläontologen interessant, denn hier wurden 20 verschiedene Dinosauerierspezien ausfindig gemacht und man kann durchaus selbst bei einer Wanderung durch die Umgebung auf Fossilien stoßen.

 

Im August findet in Kanab alljährlich die Kane County Fair statt. Kanab gehört zum Kane County und die Bewohner der Gegend leben auch heute noch mehrheitlich von der Weidewirtschaft.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0